Close

Denken Sie darüber nach, eine Decke zu kaufen?

Wir vergleichen Gewichtsdecken, damit Sie die beste Entscheidung treffen können.

FAQ

Gewichtsdecken sind beschwerte Decken, die derzeit sehr beliebt sind. Namen wie Therapiedecken oder schwere Decken sind alles Bezeichnungen für Gewichtsdecken, folgen aber einem gleichen Prinzip. Die Decken werden mit unterschiedlichen Materialien gefüllt, damit ein gewisses Gewicht erzeugt wird. Das Gewicht soll eine besonders gute Wirkung auf den Körper haben.

Gewichtsdecken sind generell ungefährlich und haben ein Ziel: durch Druck auf den Körper Effekte zu erzielen, so z.B. das Einschlafen verbessern und Stress zu vermindern. Durch das Gewicht entsteht ein Tiefendruck auf den Körper, wodurch bestimmte Hormone gesenkt oder zur Produktion angeregt werden. Der Cortisolgehalt im Körper nimmt ab, Serotonin und Melatonin steigt dafür, daher fühlt man sich mit einer Gewichtsdecke weniger stresst, dafür aber müder und entspannter. Im therapeutischen Bereich findet diese Methode schon lange Anwendung.

Gewichtsdecken sind sehr einfach in der Anwendung. Die Decke kann für die Nacht als Decke oder zusätzliche Decke verwendet werden. Auch ist es möglich, nur bestimmte Körperteile mit der Decke abzudecken. Dabei kann die Wirkung bei jeder Person unterschiedlich sein, sodass man sie je nach Wunsch einige Stunden oder die ganze Nacht verwenden kann. Eine Gewichtsdecke kann nicht nur nachts, aber auch tagsüber benutzt werden.

Viele Hersteller sprechen eine Gewichtsempfehlung aus, die meist bei 10% des eigenen Körpergewichts entspricht. Dies hängt natürlich auch immer von der Größe und damit der Gewichtsverteilung der Decke ab. Generell sind auch hier die Empfindungen von Mensch zu Mensch unterschiedlich, daher sollte man sich auf das eigene Körpergefühl verlassen und keine Decke verwenden, die sich nicht gut anfühlt.

Gewichtsdecken zu waschen kann im Gegensatz zu normalen Decken eine Herausforderung sein, die aber nicht unüberwindbar ist. Einige Hersteller geben an, dass die Decken bei 30 Grad oder kälter in der Waschmaschine gewaschen werden können. Bezüglich des Gewichts muss man vor allem die Tragfähigkeit der Waschmaschine beachten. Abnehmbare Bezüge machen es hier etwas einfacher, indem diese abgezogen und ohne Probleme gewaschen werden können.

Da es aktuell viele Hersteller gibt, die Gewichtsdecken anbieten, kann die richtige Auswahl schwierig sein. Es können dabei einige Aspekte beachtet werden, die den Kauf leichter machen. Viele Firmen bieten nur wenige Gewichtsklassen an – dies ist vor allem kritisch, wenn deshalb ein zu schweres Gewicht für den eigenen Körper gewählt wird. Zu hohes Gewicht kann schmerzhaft sein, daher ist es immer gut, eine größere Auswahl zu haben. Auch abnehmbare Bezüge können beim Waschen, aber auch zu unterschiedlichen Jahreszeiten besonders vorteilhaft sein. Zuletzt sollte auch die Herstellung nicht unbeachtet bleiben. Welche Materialien werden verwendet? Wo wird die Decke hergestellt? Nicht immer steht der Preis für die Qualität des Produktes. Dennoch kann die Herstellung dem Käufer Hinweise darauf geben, was für ein Unternehmen dahintersteckt und wie sehr beispielsweise Nachhaltigkeit, Handarbeit oder Massenanfertigungen vertreten sind.

 
Ursprünglich kommen Gewichtsdecken aus der therapeutischen Arbeit mit Kindern, daher sind sie nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder und Jugendliche geeignet. Manche Hersteller fokussieren sich nur auf die Herstellung von größeren Decken, andere hingegen bieten auch kleinere Versionen auch mit bunten Mustern an. Das Gewicht von Gewichtsdecken für Kinder kann variieren, vor allem nach Alter und Gewicht des Kindes.

Gewichtsdecken im Test

Wir von Gewichtsdecken.de haben verschiedene Gewichtsdecken von unterschiedlichen Anbietern in Deutschland getestet. Daher haben wir diesen unabhängigen Test ins Leben gerufen und unsere Testergebnisse zu den verschiedenen Gewichtsdecken hier zusammengefasst. Die Ergebnisse unserer Tests wurden unvoreingenommen und offen, aber stets ehrlich durchgeführt und in der oben beschriebenen Tabelle zusammengefasst.

Erfahrungen mit Gewichtsdecken

Einschlafschwierigkeiten und Schlafstörungen begleiten die Mehrheit aller Deutschen durch ihren Alltag. Begleitsymptome aber auch Ursache können anhaltender Stress und innere Unruhe sein. Immer mehr Menschen greifen daher zu Gewichtsdecken, um ihre Schlafqualität langfristig zu verbessern. Gewichtsdecken oder auch Therapiedecken genannt sind die Rettung für alle Einschlaf Geplagten. Wie der Name schon verrät, sind Gewichtsdecken spezielle, beschwerte Decken. Durch ihr Gewicht sind sie viel schwerer als herkömmliche Bettdecken und können das Ein- und Durchschlafen verbessern. Schlafstörungen, die sich über Jahre manifestiert haben, können durch die Gewichtsdecken verbessert werden. Die Therapiedecke sollte ungefähr 10 % des eigenen Körpergewichts betragen.

Die Gewichtsdecken im Test auf Gewichtsdecken.de

In unserem Test haben wir verschiedene Gewichtsdecken bestellt und ausgiebig getestet. Viele der Decken ähneln sich vom Prinzip und Aufbau – jedoch unterscheiden sich einige Decken stark in ihrer Qualität. Unser Test hat gezeigt, dass häufig die günstigen Gewichtsdecken aus China kommen und es ihnen stark an Qualität mangelt. Das Material fühlt sich unangenehm auf der Haut an, häufig sind sie von einem chemischen Geruch umgeben und nach der ersten Wäsche reißen bereits erste Nähte auf. Einige Anbieter, wie von Schösser, beziehen ihre Gewichtsdecken aus China und verkaufen sie zusätzlich noch teuer. Daher haben die Therapiedecke von Schösser, sowie die NAP Lap Gewichtsdecke in unserer Bewertung der Gewichtsdecken besonders schlecht abgeschnitten.

Der Testsieger der Gewichtsdecken

Unser Testsieger ist die Balance Gewichtsdecke von Therapiedecken.de. Die patentierte Technik mit den geklebten Edelstahlkügelchen im Inlett der Decke hebt sich deutlich von den anderen Gewichtsdecken ab. Hier stimmt einfach alles. Auf Therapiedecken.de können Sie zwischen verschiedenen Größen für Erwachsene und Kindern auch aus unterschiedlichen Gewichtsklassen wählen, sodass für jeden die passende Therapiedecke mit Gewicht und Größe vorhanden ist. Auch die Qualität der Bezüge hebt sich im Vergleich zu anderen Anbietern deutlich ab. Die Balance Gewichtsdecke ist daher ganz klar unser Favorit!