Die NapLab Gewichtsdecke Erfahrungsbericht

Die NAP Lap Gewichtsdecke wurde gründlich getestet und mit den anderen getesteten Decken verglichen. Unsere Erfahrungen mit der Gewichtsdecke von Nap Lap werden wir anhand unserer gängigen Kriterien im Folgenden erläutern.

Die günstige Gewichtsdecke aus Schweden

Die NAP Lap Gewichtsdecke aus Bio Baumwolle kommt nach Angaben der Hersteller aus Schweden. Leider findet man auf der Seite keine weiteren Infos zum Herstellungsprozess. Die Gewichtsdecke von NAP Lap ist in zwei Größen erhältlich und kann in vier Gewichtsklassen zwischen 5 kg und 11 kg erworben werden.

Ebenso kann die Decke wahlweise mit oder ohne Bezug bestellt werden. Positiv ist, dass sowohl Decke und Bezug für die Waschmaschine geeignet sind. Denn ein häufiges Waschen ist bei einem weißen Bezug sicherlich vorprogrammiert.

Die Gewichtsdecke kostet mit Bezug knapp 140€ und ist damit deutlich preiswerter als Decken von vergleichbaren Anbietern. Etwas, was leider direkt nach Ankunft der Decke auffiel, ist die eher mindere Qualität der Decke. Das Material der NAP Lap Gewichtsdecke wirkt schlecht verarbeitet und der Stoff fühlt sich auf der Haut eher unangenehm und rau an. Schade ist auch, dass keine weiteren Bezüge oder andere Farben angeboten werden. Die NAP Lap Decke ist daher nur in einem langweiligen Weiß erhältlich. Käufer, denen abwechslungsreiche und frische Farben für ihre Bettwäsche wichtig sind, werden hier leider nicht fündig.

Das Gewicht der Decke erfüllt während des Schlafens ihren Zweck. Leider verrutschte bereits in der ersten Nacht immer wieder das Inlett im Bezug der Decke und das Versprechen der Hersteller, dass die Füllung stets an ihrem Platz bleibt, konnte leider nicht erfüllt werden.

Unser Fazit über die Gewichtsdecke von NAP Lap

Die Erfahrung mit der Gewichtsdecke von NAP Lap zeigt, dass sie, wie andere Gewichtsdecken auch, den Schlaf durch ihr Gewicht verbessert. Leider konnte uns die Qualität der Decke nicht überzeugen. Besonders das System der Schlaufen im Bezug ist eher minderwertig, sodass die Füllung der Decke immer wieder verrutscht und den Schlaf stört.

Zurück zur Therapiedecken Vergleichstabelle >>